SG Hameln 74 1. Herren 2018/2019




Spielankündigung


Begegnung auf Augenhöhe? Freitag um 19:30 Uhr geht´s zum HSC BW Tündern 3


Bereits am Freitagabend muß unsere Mannschaft im Auswärtsspiel beim HSC BW Tündern 3 antreten.
Dieses Spiel wird eine echte Standortbestimmung. Tündern ist im Laufe der Saison stabiler geworden, wir nicht. Ich sehe eine Begegnung auf Augenhöhe. Wir müssen versuchen, über eine geschlossene Mannschaftsleistung zum Erfolg zu kommen. Tündern gehört zu jenen Mannschaften, die personell aufstocken können. Das ist bei uns nicht möglich. Jedem Spieler muss jetzt wieder bewusst werden, dass bei einer Niederlage der Abstiegsplatz droht, auf dem man sich dann bis nach der Winterpause befinden würde. Das sollte unbedingt vermieden werden.

Wir wünschen allen ein spannendes Spiel und der Mannschaft viel Glück und natürlich einen Sieg.


Am Sonntag, 04.11.18 um 14:00 Uhr geht´s zum Tabellenführer SV AZADI Hameln !


Da kommt jede Menge Arbeit auf unsere Mannschaft zu!
Zu diesem Gegner braucht man nicht viel sagen. AZADI ist klarer Favorit gegen unsere Mannschaft. Eigentlich für unsere Jungs das leichteste Spiel der Saison. Hier kann man sich teuer verkaufen, wenn alle Spieler bereit sind, ihr Bestes abzurufen. Gerade die starke Offensive des Gegners sollte ja ausreichend bekannt sein. Da kommt jede Menge Power auf unsere Mannschaft zu. Man muss aber auch eine gewisse Portion Selbstbewusstsein in und aus dem Spiel mitnehmen, denn die Abstiegsplätze kommen bedrohlich näher. Diese Situation wird sich wahrscheinlich nach dem Spiel beim Tabellenführer nicht verbessert haben. 

Den Zuschauern wünschen wir ein gutes Spiel und unserer Mannschaft: Viel Glück und gehts an! Gebt Euer Bestes.


Zum ersten Rückrundenspiel geht´s Sonntag, 28.10.18 um 14:00 Uhr nach Rohden.


Im Hinspiel gab es ein torloses Unentschieden. Mit einem Punkt in Rohden wären wir schon zufrieden, obwohl man damit auch nur auf der Stelle treten würde. Die Spieler müssen sich jetzt bewusst sein, dass man unbedingt Erfolge braucht. Wir dürfen uns Niederlagen jetzt nicht einfach schön reden. Rohden ist sehr kampfstark und hat technisch gute Spieler in ihren Reihen. Will man gegen diesen Gegner bestehen, muss man mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung auftreten.

Viel Glück unserer Mannschaft und holt die Punkte nach Hameln. Den Zuschauern wünschen wir ein tolles Spiel.

Zeitumstellung beachten! Anstoss ist bereits um14:00 Uhr.



Punkte müssen her im Heimspiel gegen den TSV Germania Reher am Sonntag, 21.10.18 um 15:00 Uhr! 


Wir müssen einige Dinge während des Spiels noch besser umsetzen, um zum Erfolg zu kommen. Mit Reher treffen wir am Sonntag auf eine Mannschaft, die bisher eine sehr ausgeglichene und auch erfolgreiche Saison spielt. Uns muss aber bewusst sein, dass wir unbedingt die nötigen Punkte holen müssen, um nicht direkt in den Abstiegskampf zu geraten. Das wird eine schwere Aufgabe für unsere junge Mannschaft werden. Dafür muss man aber auch die individuellen Fehler abstellen,  eigene Chancen besser nutzen und sich taktisch besser verhalten.

Wir wünschen unserer Mannschaft viel Erfolg am Sonntag und den Zuschauern ein interessantes Spiel


Angeschlagen nach Hajen? Am Sonntag, 14.10.18 um 15:00 Uhr ist unsere Mannschaft gefordert. 


Das war eine desolate Vorstellung, die unsere Mannschaft am Wochenende abgeliefert hatte. Zu Recht hat der Trainer die fehlende Einstellung moniert. Das ist hier kein Selbstläufer. So wird man in Hajen total untergehen. Gegen so eine gute Mannschaft muss man schon bereit sein, alles abzurufen. Spielerisch braucht man da erst gar nicht versuchen mitzuhalten, denn dafür ist der Gegner einfach zu gut. Vor allem die fehlende, mannschaftliche Geschlossenheit und die richtige Einstellung in so einem Spiel muss jetzt schnell wieder gefunden werden. Hier sollten einige Spieler mal selbstkritisch mit sich umgehen und es am Sonntag besser machen.

Wir wünschen der Mannschaft viel Glück bei dieser schweren Aufgabe. Den Zuschauern ein gutes Spiel.


Sonntag, 07.10.18 um 15:00 Uhr heißt unser Gast  SF Osterwald


Die Miniserie, die wir absolviert haben, ist eine Randerscheinung. Sie darf aber durchaus am Sonntag gegen Osterwald weiterhin Bestand haben. Nur der kommende Gegner ist momentan nicht richtig einzuordnen. Zu unterschiedlich sind die bisherigen Ergebnisse von Osterwald. Daher sollten wir von Beginn an sehr konzentriert in die Partie gehen und alles abrufen. Da müssen wieder alle Mannschaftsteile für einander mitarbeiten. Sollte uns am Sonntag ein Sieg gelingen, so könnten wir uns vom Tabellenende weiter absetzten.

Wir wünschen allen Zuschauern ein schönes Heimspiel. Der Mannschaft wünschen wir natürlich ein siegreiches Spiel.


Am Sonntag, 30.09.18 spielt unsere Mannschaft um 15:00 Uhr auswärts beim SV Eintracht Afferde II.


Der Sieg vom vergangenen Wochenende gibt der Mannschaft sicherlich eine positive Einstellung für die kommenden Begegnungen, denn sie wollen sich ja langfristig im gesicherten Mittelfeld festsetzen. Gegen Afferde wird das aber ein ganz anderes Spiel werden. Auf dem Kunstrasen muss man  sich auf eine veränderte Spielweise einstellen. Mannschaftlich geschlossen auftreten, um nicht in Konter zulaufen. Und sicheres Passspiel ist hier angebracht. Außerdem weiß man nie, wer bei Afferde so im Kader stehen wird. 

Wir wünschen  der Mannschaft einen Auswärtssieg und dabei viel Erfolg. Für die Zuschauer hoffen wir auf ein spannendes Spiel.


Heimspiel bereits am Samstag, 22.09.18 um 17:00 Uhr!


Da geht´s gegen einen starken TSV Grohnde.

Mit Grohnde kommt am Samstag eine sehr spielstarke Mannschaft zu uns. Bei denen läuft es zur Zeit richtig gut. Wir müssen einen sehr guten Tag haben und hellwach sein, sonst wird das ganz schnell ein böses Erwachen geben. Aber unsere Jungs werden sich nicht verstecken. Sie werden versuchen den Schwung vom vergangenen Wochenende mitzunehmen und ein gutes Spiel abzuliefern. Wenn man die Tabellenkonstellation berücksichtigt, wären wir mit einem Punkt schon zufrieden.

Den Zuschauern wünschen wir ein spannendes Spiel und unserer Mannschaft im Heimspiel viel Erfolg.


Am Sonntag, 16.09.18 geht´s um 15:00 Uhr zum TSC Fischbeck.


Das war sehr enttäuschend, wie man am letzten Sonntag aufgetreten ist. So darf man sich nicht vorführen lassen. Nur fünfzig Prozent abzurufen, reicht eben nicht aus. Das sollten die Spieler nach der Heimpleite jetzt endlich begriffen haben. Wenn du nicht alles abrufst, dann wirst du durchgereicht. Das Motto muss jetzt heißen: Alles auf Anfang und vieles besser machen, denn Fischbeck ist weitaus stärker, als es der Tabellenplatz momentan aussagt. Das Spiel nach vorne muss wesentlich präziser werden. Im Mittelfeld dürfen keine unnötigen Zweikämpfe bestritten werden. Und, wir schießen einfach zu wenig Tore, das ist unser Hauptmanko. Will man am Sonntag etwas Zählbares mitnehmen, müssen diese Dinge verändert werden.             

Allen Zuschauern wünschen wir ein gutes Spiel. Unserer Mannschaft wünschen wir viel Glück und hoffen ein erfolgreiches Ergebnis !


Am Sonntag, 09.09.18 ist Heimspielzeit! Um 15:00 Uhr heißt unser Gast Inter Holzhausen.


Wir sollten den Aufsteiger Holzhausen nicht unterschätzen. Im Heimspiel wollen wir natürlich einen Sieg. Dafür müssen aber alle eine geschlossene Mannschaftsleistung erbringen. Im Spiel nach vorn müssen die Abschlüsse besser genutzt werden. Wer keine Tore schießt, muss sich nicht wundern, wenn er mit leeren Händen da steht. Das muss jetzt umgesetzt werden. Gleichzeitig muss man die Offensive von Holzhausen in den Griff bekommen. Für unsere Defensive heißt es, hellwach sein. Trainer Frank-Uwe Schmidt erklärtes Ziel, sind vier Punkte aus den zwei Spielen dieser Woche. Gegen Kl. Berkel hat man einen Punkt bereits geholt, die drei anderen sollen nun am Sonntag folgen.

Den Zuschauern wünschen wir ein spannendes Spiel und der Mannschaft viel Erfolg. Holt euch die drei Punkte!


Am Donnerstag, 06.09.18 gehts zum Auswärtsspiel gegen den TSV Kl. Berkel. Anstoß ist um 19:00 Uhr.


Einige Spieler sind wohl hier in dieser Spielklasse noch nicht angekommen.Wenn man jetzt nicht aufpasst, dann steht man schnell weit unten in der Tabelle. Vermutlich wird das Spiel gegen Kl. Berkel auch richtungweisend für den weiteren Saisonverlauf sein. Ich sehe schon beide Mannschaften auf Augenhöhe, wobei Kl. Berkel besser in Saison gestartet ist als wir. Außerdem werden sie den Heimvorteil nutzen wollen. Wenn wir dort etwas mitnehmen wollen, dann müssen die Voraussetzungen stimmen. Fehler unbedingt abstellen, endlich mal Chancen in Tore umsetzen und als Team auftreten.   

Wir wünschen ein erfolgreiches und spannendes Spiel.


Am Sonntag, 02.09.18 um 15:00 Uhr Heimspiel, SG Hameln 74 gegen SSV Königsförde:


Mit Königsförde treffen wir am Sonntag auf einen Gegner der oberen Tabellenplätze.
Die Mannschaft muss jetzt aus der Niederlage vom vergangenen Wochenende lernen, sonst steht man schon früh mit dem Rücken zur Wand. In einem Heimspiel gegen eine gute Mannschaft musst du alles reinwerfen und dich auf keine Spielchen einlassen. Wir müssen unsere Chancen herausarbeiten, Fehler minimieren und im Zweikampfverhalten konzentriert sein, sonst werden wir mit leeren Händen da stehen. Zu Hause müssen wir einfach die nötigen Punkte holen, um nicht in den Tabellenkeller zu rutschen.     

Viel Erfolg unserer Mannschaft und den Zuschauern ein spannendes Spiel.



Unser Spielbericht für das Auswärtsspiel am Freitag, 24.08.18 um 19:00 Uhr  gegen BW Salzhemmendorf II


Der Sieg im letzten Spiel hat der Mannschaft gut getan. Trotzdem sind einige Dinge aus Sicht der ersten Spielhälfte noch zu verbessern. Der Ballbesitz war auf Grund einiger Fehlpässe schnell dahin. Das Zweikampfverhalten muss viel mehr angenommen und verbessert werden. Diese Fehler müssen abgestellt werden, denn beides sind wichtige Voraussetzungen, um bei einer guten Mannschaft wie Salzhemmendorf zu bestehen. Uns erwartet hier kein Aufsteiger, sondern ein gut eingespieltes Team. Das sollte jedem Spieler von uns bewusst sein. Markus Schaaf sowie Igor Lampen stehen für dieses Spiel nicht zur Verfügung.

Wir wünschen allen ein gutes Spiel und unserer Mannschaft viel Erfolg.



Unser Spielbericht für Sonntag, 19.08.18 um 15:00 Uhr SG Hameln 74 gegen HSC BW Tündern III


Unabhängig vom Ergebnis im Donnerstagspiel, wird die Mannschaft auch gegen Tündern versuchen, ein gutes Ergebnis zu erzielen. Wenn man drei Heimspiele in Folge hat, sollte man den einen oder anderen Punkt einfahren. Natürlich kennt man die Spielweise der gegnerischen Mannschaften nach den bisherigen Spieltagen noch nicht so richtig, aber im Vergleich sehen wir uns mit Tündern auf Augenhöhe. Auf Sicht gesehen wollen wir uns im gesicherten Mittelfeld platzieren. Nach dem Spiel am Donnerstag weiß man dann auch, wer eventuell am Sonntag nicht zur Verfügung stehen wird.

Wir wünschen allen ein gutes Spiel und viel Erfolg .   



Unser Spielbericht für Donnerstag, 16.08.18 um 19:00 Uhr SG Hameln 74 gegen AZADI Hameln


Mit dem Unentschieden vom Wochenende sind wir zufrieden. Jetzt heißt es im nächsten Heimspiel gegen AZADI wieder gute Leistungen zu erzielen. Gegen diesen spielstarken Gegner mit seinen guten Einzelspielern, werden auch die Zweikämpfe   
entscheidend sein . In der Offensive muss zu dem die eine oder andere Möglichkeit konsequenter genutzt werden, denn will man zum Erfolg kommen, müssen Tore erzielt werden. Unsere Mannschaft hat ja bereits im Pokalspiel gesehen, dass man durchaus gegen AZADI mithalten kann, wenn man konzentriert in das Spiel geht. 

Wir wünschen allen Zuschauern ein interessantes Spiel und der Mannschaft viel Erfolg.



Zum Saisonstart, unser Spielbericht für Sonntag, 12.08.18 um 15:00 Uhr SG Hameln 74 gegen Tus Rohden-Segelhorst


Wir wissen, dass wir nicht die Favoriten in dieser Klasse sind. Unsere Mannschaft wird noch eine Weile brauchen, um sich richtig einzuspielen. Aber zum Beginn in einem Heimspiel möchte man immer erfolgreich sein. Ich denke, Rohden wird diese Saison einer der Aufstiegskandidaten sein. Darum ist es wichtig, kompakt in der Defensive zu stehen und die wenigen Chancen, die man bekommt, auch zu nutzen. Ziel ist es, gegen diesen Gegner ein gutes Spiel zu bestreiten. 
Wir wünschen viel Erfolg und ein gutes Spiel.


Unser Spielbericht für das Pokalspiel am Sonntag, 05.08.18 Azadi Hameln gegen SG Hameln 74, Anstoßzeit ist erst um 18:00 Uhr!


Für uns ist dieses Pokalspiel gleich eine Standortbestimmung. Azadi hat eine starke Mannschaft mit vielen guten Einzelspielern. Das wird eine unangenehme Aufgabe. Nach der letzten Saison wird bei uns erst einmal der Spaß am Fußball im Vordergrund stehen. Einige neue Spieler sind dazu gekommen und so ein Spiel bietet dann gleich die Möglichkeit, um die richtige Elf zu finden. Trotzdem werden die Jungs mit der richtigen Einstellung in das Spiel gehen und nichts
herschenken, denn jeder möchte sich dem Trainergespann Schmidt/Mojab anbieten.
Mit der Vorbereitung war man vonseiten der Trainer zufrieden. Fehlen werden aber wegen Verletzung oder Urlaub Sebastian Dirksen und Igor Lampen.

Wir wünschen der Mannschaft einen guten Start und ein erfolgreiches Pokalspiel.







Unser Ziel


Nach der sehr schweren Saison in der Kreisliga, spielen spielen wir 18/19 wieder in der 1. Kreisklasse.Im personellen Bereich hat sich in der Mannschaftsführung einiges geändert. Said Mojab wird mit mir zusammen die Trainerfunktion übernehmen. Tim Gennrich wird im organisatorischen Bereich um die Mannschaft herum tätig sein und
sich auch um die Sponsorenpflege und Sponsorengewinnung kümmern. Für die Vorberichte für Awesa und Homepage ist weiterhin Uli Scharf zuständig. Dadurch sind wir
in der Mannschaftsführung wesentlich breiter aufgestellt als in der Vergangenheit.Den Kader haben wir auch erheblich vergrössert, damit ich in Zukunft nicht wieder selbst die Schuhe schnürren muss.Verlassen hat uns nur Vincenzo Caliendo, hizugekommen sind Christian Schnelle vom MTSV Aerzen, Said Mojab, Marcel Janssen, Alesandros Noble und Fabian Zolynski vom TSV Klein Berkel sowie Yannik Piel von TuS WE Lügde.Ausserdem haben sich noch Ali Mohammad Mousa und Milad Jafari die bisher Vereinslos
waren uns angeschlossen.Dadurch umfasst der aktuelle Kader 26 Spieler.

Für die Vorbereitung haben wir folgende Heimspiele abgeschlossen:
So. 08. 07. um 14:00 Uhr gegen Halvestorf 2
Fr. 13.07. um 19:00 Uhr gegen Bad Münder
Mi. 18.07. um 19;00 Uhr gegen Hemeringen 2.

Auswärts testen wir am
Mi. 25.07. um 19:00 Uhr auf dem Hamelner Kunstrasen gegen Preussen 2
und zum Abschluss der Vorbereitung am
Samstag, den 28.07. um 18:00 Uhr im Weserberglandstadion gegen Preussen 1.





Unser Kontakt für Dich:



Trainer



Frank-Uwe Schmidt
0171-4271730


Unsere Trainingszeit:


Mittwoch und Freitag um 19 Uhr

Unsere Sportanlage:


Sportplätze SG Hameln 74 an der Heinestraße 7a in Hameln

Sporthale "Hohes Feld" am Bertholdsweg in Hameln



SG Hameln 74 e.V.
Heinestraße 7a, 31787 Hameln
E Mail  sghameln74@t-online.de